Aktuelles

 

Unser Vorstand hat Zuwachs bekommen: Harald Kreutzer vom Verein „Weltveränderer e.V.“.
Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.

 


 

 

Netzwerk unterstützt die AFRIKA-WOCHE 2017 von Haus Afrika e.V.
von 4. bis 10.9.2017 in Saarbrücken

 


 

 

 

Netzwerk unterstützt die Herausgabe der Antifa-Recherche „Heimatgeschichten“

Kurzfassung von Band 1

 

 

 

 

 


Netzwerk unterstützt die Arbeit von
NETZWERK FÜR LGBTI.FLÜCHTLINGE IM SAARLAND


Netzwerk unterstützt die Zeitung der Interventionistischen Linken zum G20 in Hamburg
„G20 – Die „Geschäftsbedingungen“ des globalen Kapitalismus“

 


Netzwerk unterstützt die Ausstellung BACK TO ROJAVA:

Fotoausstellung Back to Rojava – Bilder des kurdischen Aufbruchs in Syrien.

von 18. bis 24. April, jeweils 14.00 bis 19.00 Uhr.
N.N., Nauwieser Neunzehn, Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken
Eintritt frei.

Mehr infos zur Ausstellung


24. Februar 2017, 18 – 20 Uhr
NN 19, Nauwieserstr. 19, 66111 Saarbrücken.
Vortrag zum Fest der Bürgerbesen
Referent: Hamado Dipama, AK Panafrikanismus München
mit Musik und Snacks aus Burkina Faso.
„Le Balai Citoyen“ (der Bürgerbesen) setzen sich in friedlicher Absicht für die Demokratisierung des Landes ein – ohne Einmischung von außen.
Unterstützen wir die Hoffnungen und das kritische Engagement der burkinischen Demokratiebewegung.
Unsere Zahl ist unsere Stärke!

 

 

 


Förderpreise für zivilgesellschaftliche Aktivitäten – Neue Broschüre.

Diese neue Broschüre ergänzt die „Fördertöpfe für Vereine, selbst­organisierte Pro­jekte und poli­tische Initiativen“ um Wettbewerbe und Preise. Sie porträtiert 175 landes- und bundeswei ausgeschriebene Förderpreise und Wettbewerbe für zivilgesellschaftliche, soziale und nachhaltige Projekte.
Die sorgfältig recherchierten Ausschreibungen sind für Projekte u.a. aus den Bereichen Bildung, Jugend, Schule, Umwelt, Soziales, Zivilgesellschaft, Inklusion und Migration geeignet. Ein umfassendes Schlagwortregister erleichtert die gezielte Suche nach einem passenden Förderpreis.
Herausgegeben von Netzwerk Selbsthilfe e.V., 1. Auflage 2017, 214 Seiten, 11 Euro plus Porto + Verpackung.

www.netzwerk-selbsthilfe.de